Messeprogramm im Palace in Frankfurt am Main

Vom 12. bis 24. September 2017 findet in Frankfurt am Main die Internationale Automobilausstellung für Pkw in Deutschland statt. Parallel dazu stellte der Frankfurter „Saunaclub Deluxe“ The Palace ebenfalls ein Messeprogramm (14. bis 16.09.) vor.

Ein thematischer Bezug, aus dem man sicher erotisch etwas hätte machen können.
Die Erotikshows an den drei Tagen wurden allerdings nur von zwei Frauen in Szene gesetzt. Die in der Showbranche noch relativ unbedarfte Schweizerin Lillian Will (siehe Tagebuch vom 18. Oktober 2015) kannte ich schon. Also schaute ich mir am Donnerstag, den 14.09., Samira Summer mit ihrer langjährigen Bühnenerfahrung an.

The Palace

Das sich auf seiner Website luxuriös präsentierende The Palace in Frankfurt erinnert mit seiner Inneneinrichtung an FKK-Clubs mit orientalischem Ambiente wie The Paradise im Stuttgarter Raum. Mit der anspruchsvollen Küche dort kann es allerdings nicht mithalten. Auch die Clubeinrichtung insgesamt mit Sexkino, Massagestudio und drei kleinen Saunen, die kreisförmig um eine Poledancestange mit beleuchtetem Podest und einen Whirlpool angeordnet sind, ist deutlich kleiner. Nur der Eintritt von 75,– EUR (mit Buffet) ist absolut in der Luxusklasse angesiedelt.

So hatte auch Samira Summer mit der bereits beschriebenen Tanzstange und einem Live-DJ als Unterstützung nicht unbedingt die allerbesten Auftrittsmöglichkeiten. Trotzdem wäre jemand mit etwas künstlerischem Talent auch hier etwas mehr eingefallen als die sportlichen Übungen an der Stange, die es im Palace zu sehen gab. Für einen „Erotikstar“ fehlte dem ehemaligen Fussballprofi Eva Roob alias „Samira Summer“ einfach jegliche Kommunikation mit dem Publikum.

Links:
Saunaclub The Palace
https://www.the-palace.de
IAA Pkw 2017
https://www.iaa.de

Veröffentlicht unter II. Sexualität | Verschlagwortet mit , |