Silvesterparty im Sharks in Darmstadt

Über den FKK-Club Sharks in Darmstadt habe ich hier schon einmal berichtet (siehe Tagebuch vom 1. Juni 2014). Die Silvesterparty am 31.12.2016 setzte sich zuerst einmal preislich mit einem Eintritt von 100,– EUR (Vorverkauf im Club für 80,– EUR) deutlich vom regulären Eintritt von 65,– EUR bei den sonstigen Partys ab. Der angekündigte „Knaller“ war es jedoch nicht…

Silvester-Party Sharks

Das Sharks ist inzwischen kein „Geheimtipp“ mehr unter den FKK-Clubs. Zu Silvester wurde das Haus nun geradezu überrollt vom Massenandrang. Nicht nur der weiträumige eigene Parkplatz war hoffnungslos überfüllt, im gesamten umliegenden Industriegebiet suchte man verzweifelt nach einer Parkmöglichkeit für das Auto.
An der Rezeption stauten sich die Besucher, da die Clubleitung die Kleiderspinde für die Vorverkaufskarten bereits rücksichtslos vergeben hatte und kein Platz in den ausgebauten Umkleideräumen mehr frei war.

Endlich im Innenbereich angekommen gab es zwar den versprochenen Sektempfang, auf irgendwelche Erotikshows wartete man jedoch vergeblich. Auch das kurze „Brillant-Profi-Feuerwerk“ um 0:00 Uhr konnte mit professionellen Feuerwerksdarbietungen bei weitem nicht mithalten. Letztes Jahr zu Silvester hat man dem Publikum für das Geld noch mehr geboten, erzählte mir ein Gast an der Bar.
Das Sexkino im Sharks existiert ebenfalls nicht mehr. Der Raum wurde mit Liegeflächen zu einem zusätzlichen Arbeitsplatz für die Prostituierten umgebaut. Diese hatten heute einen Silvesterzuschlag und verlangten 100,– EUR für den Service. So fühlte sich der ehemalige Nachtclub mit Ambiente zunehmend wie eine profitmaximierte Fabrik für Junkfood-Sex an.

Das „Gourmet-Buffet“ bekommt man im Club Mondial in Köln (Deutschland) für
30,– EUR. Einschließlich spontaner Showeinlagen mit türkischer Musik und gewerblichen Girls, die ihren Zimmerservice (Clubstandard 30,– EUR je 20 Minuten) mit guter Laune und Leidenschaft anbieten.

Links:
FKK-Club Sharks
http://www.fkk-sharks.de
Club Mondial Köln
http://www.club-mondial.de

Veröffentlicht unter II. Sexualität | Verschlagwortet mit , |