Summer-Party im Sharks in Darmstadt

Am Samstag, den 31.05., feierte der FKK-Club Sharks in Darmstadt (Deutschland) seine Summer-Party mit dem Pornostar Kitty Core.

Im Außengelände war zwar trotz sommerlicher Temperaturen nicht so viel „Party“ zu sehen. Das lag aber am Showprogramm an diesem Abend:
Im Umkreis von langgezogener Bar und Poledance-Bühne sorgten ein Live-DJ und Kitty Core immer wieder für Stimmung. Ob Kitty im Nikolauskostüm mit einem Mann oder als Gangbang mit fünf Mann: Sie zeigte bis zum Schluss Einsatz, als sie auch noch den anwesenden Prostituierten Konkurrenz machte und für 150,– EUR ihren Zimmerservice anbot (Clubstandard 50,– EUR je 30 Minuten). Außerdem gab es Tombola und ein umfangreiches Buf­fet von diversen Fleischspezialitäten bis zum Apfelkuchendessert.

Summer-Party Sharks

Generell kann das „Sharks“ mit seinem Wahrzeichen, dem großen Aquarium gegenüber der Bar, als Nachtclub mit Sauna und erotischer Unterhaltung auf zwei Etagen viele ähnlich orientierte Clubs hinter sich lassen. Preislich liegt es mit seinen 65,– EUR Eintritt (inklusive Essen und nicht-alkoholischen Getränken) im Rahmen. Der dafür gebotene Service kann sich aber durchaus sehen lassen:
Gepflegte Umkleideräumlichkeiten mit getrennten Schließfächern für Wertsachen, zahlreiche Liebeszimmer in verschiedenen Designs (z. B. in Form einer Höhle), eine fantasievolle Poollandschaft mit künstlichem See im Innenbereich, ein großzügiger Kinoraum, und falls es tatsächlich einmal Grund zu einer Beschwerde gibt, wird diese auch ernst genommen.

Liebeszimmer SharksLiebeszimmer mit Höhlendesign im Sharks

Links:
FKK-Club Sharks
http://www.fkk-sharks.de

Veröffentlicht unter II. Sexualität | Verschlagwortet mit , , |