Liveshow mit Claudia Iron im FKK Night & Day in Bürstadt

In Zeiten, in denen die sogenannten FKK-Clubs zunehmend zu profitmaximierten Sexfabriken umgebaut werden (siehe Tagebuch vom 1. Januar 2017), hat der Saunaclub Night & Day in Bürstadt (Umland von Mannheim in Deutschland) wirklich etwas mehr Aufmerksamkeit verdient.
Dabei ist nicht nur der Eintritt von 10,– EUR (alternativ 25,– EUR inklusive Essen nach Wahl sowie Getränke) untypisch für einen FKK-Club. Auch der Meditationsraum mit Buddhafigur und gedämpfter Musik zeigt ein Gespür für Wellness, das den weitaus teureren Eta­b­lis­se­ments der Szene im allgemeinen fehlt.

FKK Night & Day

Neben eher kleinen Einrichtungen von Sauna und Sexkino gibt es im Night & Day einen gemütlichen Außenbereich, in dem ich vor drei Jahren ein spontanes Interview mit dem ungarischen Fetisch-Model Claudia Iron („Miss Iron“) führen konnte. Meine damalige weibliche Begleitung Lucifera konnte nach einer Alterskontrolle mittels Personalausweis ebenfalls ohne Probleme den Männerclub betreten.

Die Liveshows mit Tombola, die Claudia Iron am 05.10.2019 im Barraum des Hauses präsentierte, waren ziemlich enttäuschend.
In einer russischen Soldatenuniform führte sie zusammen mit einem männlichen Gast erotische Standardeinlagen mit Dildo und Kerzenwachs vor. Doch an der Bar neben den Spielautomaten hielten sich auch noch die Dienstleisterinnen für die Liebeszimmer im Obergeschoss (Clubtarif 50,– EUR je 30 Minuten) auf.

Links:
FKK Night & Day
https://fkk-night-day.de

Veröffentlicht unter II. Sexualität | Verschlagwortet mit , , , |