JOYclub-Party 2014 in Leinfelden-Echterdingen

Die zweite Jahresparty der Web-Community für Erotik „Joyclub“ fand am 26.07.2014 wieder im FKK-Club The Paradise in Leinfelden-Echterdingen statt und hat Maßstäbe gesetzt, wie eine stilvolle Swinger-Party organisiert wird.

Joyclub

Das Paradise in der Nähe der Stuttgarter Messe in Deutschland steuerte orientalisches Ambiente und professionellen Restaurantservice bei und war an diesem Abend eine geschlossene Gesellschaft. Nachtclub-Gäste und Prostituierte hatten keinen Zutritt. Die edlen Liebeszimmer im Club standen diesmal den Joyclub-Gästen zur Verfügung.

Ein Angebot, das der Party einen zusätzlichen Reiz verlieh: Mit einer Karte an der Türklinke konnte ein Liebeszimmer als besetzt oder als offen für eine Einladung angezeigt werden. Mit dem zahlreichen, aber durchweg niveauvollen Publikum funktionierte dies auch, ebenso wie die von beiden Geschlechtern gemeinsam genutzten Umkleideräume und Toiletten. Dabei war die Mehrzahl der Besucher eindeutig Paare, die für
175,– EUR (155,– EUR bei Premium-Account im Joyclub) ihren Check-in hatten.
Singles zahlten zwischen 77,50 EUR und 175,– EUR.

The ParadiseFKK-Club The Paradise in Leinfelden-Echterdingen

Beim Showprogramm mit verschiedenen DJs brachten die Coyote Ugly-Girls mit Karaoke und Feuerschluckerin das Paradise zum Brodeln und zogen das Publikum auf die Tanzfläche. Die auftretende Domina und der Bondage-Künstler waren uns hingegen etwas zu wenig charismatisch. Teile des Unterhaltungsprogramms gingen auch unter, da es leider keinerlei Zeitplan oder Ankündigungen auf der Showbühne als Infos gab.

Aber das konnte diese rundherum gelungene Party wirklich nicht spürbar beeinträchtigen. Spät in der Nacht wurden wir gut gelaunt vom Joyclub mit einer Tasche mit Merchandising-Artikeln verabschiedet.

Links:
Joyclub
http://www.joyclub.de

Veröffentlicht unter II. Sexualität | Verschlagwortet mit , , , |