Jubiläumsparty in der Finca Erotica in Dierdorf

Finca Erotica

11 Jahre FKK mit erotischer Unterhaltung wollte der Saunaclub Finca Erotica am Samstag, den 22. April 2017, in Dierdorf (Umland von Bonn in Deutschland) mit einer Party zum Jubiläum feiern (Eintritt 50,– EUR mit Buffet).
Schon auf dem Dach des Hauses prangte gut sichtbar „11 Jahre“ und die Zahl 11 sollte dem Besucher auch im Innern der Räumlichkeiten immer wieder begegnen: Luftballone und poppige Dekoration mit der „11“. Dazu ein kleinerer Club, der Barbereich, Whirlpool und Sexkino in einem va­ri­e­téähnlichen Ambiente mit Brückenarchitektur, Ornamenten und Wandmalereien untergebracht hat.
Die Musik des DJs schwankte zwischen Faschingsschlager und Heavy Metal-Klängen von Rammstein. Stilsicher geht sicher anders, aber der guten Stimmung unter den zahlreichen Gästen und Prostituierten tat das keinen Abbruch.

Das Programm mit den Erotikshows war gleichfalls eher banal gestrickt. Ob sich Destiny Doll oder Aische Pervers gerade auf der kleinen Bühne aufhielten, machte sich nicht groß bemerkbar. Den angekündigten „Empfang auf Stelzen“ habe ich nicht erlebt. Auch die Schlangenshow habe ich wohl verpasst. Aber dann gab es plötzlich ohne Vorankündigung ein richtiges Jubiläumsfeuerwerk im Außenbereich (natürlich auch mit brennenden Wunderkerzen in Form einer „11“) und von Enttäuschung konnte keine Rede sein.

Das Brückengeländer vor dem „Cinema Erotica“ ziert übrigens ein lateinischer Leitspruch der Finca Erotica: „Vivo Libito Poenitere Nihil“ (fehlerhaftes Latein für „Ich lebe die Gelüste und bereue nichts“).

Links:
Saunaclub Finca Erotica
http://www.finca-erotica.com

Veröffentlicht unter II. Sexualität | Verschlagwortet mit , |